Über Andrea Wulfs Humboldt-Biografie „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“

Die globale Sicht auf das Winzigste „Dies ist das Schicksal des Menschen: Man erreicht das Ende des eigenen Lebens und vergleicht, nicht ohne Traurigkeit, das Wenige, das man hervorgebracht hat, mit all jenem, was man hätte unternehmen wollen, um das Reich der Wissenschaften zu erweitern.“ Alexander von Humboldt war 76 Jahre alt, als er 1844 … Über Andrea Wulfs Humboldt-Biografie „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ weiterlesen

Über das Buch „Waldbaden“ von Annette Bernjus und Anna Cavelius.

Waldluft macht glücklich Stammleser unseres Blogs wissen: Pepita und ich sind keine Esoterikerinnen. Aber wir stehen allem offen gegenüber und lieben den Wald. Daher hat mich das Buch „Waldbaden“ von Annette Bernjus und Anna Cavelius interessiert. Mir war immer klar, dass ein Spaziergang im Wald eine Wohltat für Leib und Seele ist. Ich denke, dass … Über das Buch „Waldbaden“ von Annette Bernjus und Anna Cavelius. weiterlesen

Über Lisa Signoriles Bericht aus dem Sexualleben der Tiere „So macht es das Krokodil“.

 Was Sie immer schon über Sex wissen wollten. Ich gebe es ja zu, der Titel von Lisa Signoriles Buch kommt – schon in der italienischen Originalausgabe „Il Cocodrillo Come Fa“ - ein wenig reißerisch daher. Aber die Biologin und Populationsgenetikerin Signorile verspricht nicht zu viel. Tatsächlich bietet sie -bei aller Wissenschaftlichkeit - einen kompakten, spannenden … Über Lisa Signoriles Bericht aus dem Sexualleben der Tiere „So macht es das Krokodil“. weiterlesen

Über Benjamin Flouws Bilderbuch „Die goldene Funkelblume“.

Für kleine Botaniker und solche, die es werden wollen. Es braucht schon etwas Mut, ein Kinderbuch über einheimische Bäume und Blumen zu verfassen. Schließlich stehen Blumen und anderes Grünzeug nicht gerade am oberen Ende der Skala, was das Interesse von Kindern angeht. Benjamin Flouws Buch „Die goldene Funkelblume“ könnte das aber ändern. Bei Kindern ab … Über Benjamin Flouws Bilderbuch „Die goldene Funkelblume“. weiterlesen

Über Matthias Polityckis Reise-Essays „Schrecklich schön und weit und wild“ .

"Warum wir reisen und was wir dabei denken“. Ein Reisebuch im Hunde-Buch-Blog? Nun. Ich liebe Reisebücher. Bücher von Menschen die reisen und Bücher über Menschen die reisen. Besonders mag ich diese Bücher, wenn ich selber unterwegs bin. Oder auch wenn ich nicht unterwegs bin. Oder nur ein bisschen von zu Hause weg Matthias Politycki hat … Über Matthias Polityckis Reise-Essays „Schrecklich schön und weit und wild“ . weiterlesen

Über Robin Stevensons Jugendroman „Der Sommer, in dem ich die Bienen rettete“

Wie cool ist eigentlich die Rettung der Honigbiene? Wolf hat es nicht leicht: Der Zwölfjährige lebt in einer Patchworkfamilie, die ältere Stiefschwester Violet ist pubertätsbedingt dauerhaft misslaunig und die kleine Schwester Whisper hört irgendwann einfach auf zu sprechen. Als ob das nicht schon schwierig genug wäre, beschließt seine Mutter Jade die Welt zu retten: Bereits … Über Robin Stevensons Jugendroman „Der Sommer, in dem ich die Bienen rettete“ weiterlesen

Über Sean Taylors und Jean Julliens Kinderbuch „Superkauz. Meister der Verkleidung“

Ein komischer Kauz hat Hunger Um Mitternacht, wenn alles dunkel ist zischt Superkauz hungrig durch die Nacht. Superkauz ist ein seltsamer Kauz: Um sein Jagdglück zu vergrößern tut er etwas, was Käuze im Allgemeinen nicht tun: Er verkleidet sich. Als Karotte, als Mutterschaf, sogar als Vogeltränke. Das ist trickreich, führt aber nicht zum gewünschten Erfolg. … Über Sean Taylors und Jean Julliens Kinderbuch „Superkauz. Meister der Verkleidung“ weiterlesen