Über Sean Taylors und Jean Julliens Kinderbuch „Superkauz. Meister der Verkleidung“

Ein komischer Kauz hat Hunger Um Mitternacht, wenn alles dunkel ist zischt Superkauz hungrig durch die Nacht. Superkauz ist ein seltsamer Kauz: Um sein Jagdglück zu vergrößern tut er etwas, was Käuze im Allgemeinen nicht tun: Er verkleidet sich. Als Karotte, als Mutterschaf, sogar als Vogeltränke. Das ist trickreich, führt aber nicht zum gewünschten Erfolg. … Über Sean Taylors und Jean Julliens Kinderbuch „Superkauz. Meister der Verkleidung“ weiterlesen

Über Eckhard Fuhrs Buch „Rückkehr der Wölfe“

„Wie ein Heimkehrer unser Leben verändert“ Die Wölfe kehren zurück. Für die einen eine gute Nachricht, für andere – nicht nur für Schafbesitzer – eine besorgniserregende. Wölfe faszinieren uns Menschen. Sie sind mystisch, geheimnisvoll, elegant. Und sie töten Tiere; manchmal auch Schafe. Das Zusammenleben mit den in Deutschland einst ausgerotteten Jägern bringt Probleme mit sich. … Über Eckhard Fuhrs Buch „Rückkehr der Wölfe“ weiterlesen

Über Nora Bossongs Buch „Rotlicht“

Eintritt nur in Begleitung Wie viele von Euch wissen, rezensiere ich auch für fixpoetry.de. Durchaus kommen mir dann auch spannende Bücher unter, die (zumindest auf den ersten Blick) nichts mit Hunden zu tun haben. Bücher, die ich Euch aber dennoch nicht vorenthalten möchte. Nora Bossongs Buch „Rotlicht“ ist so eines. Aber gibt es tatsächlich zwischen … Über Nora Bossongs Buch „Rotlicht“ weiterlesen

Über die „Hunde Clicker-Box“ von Sabine Winkler

…und es hat „Klick“ gemacht Pepita und ich sind ja eher skeptische und kritische Geister. Pepita hat vor vielem Angst. Ich bin misstrauisch gegenüber Erziehungstrends. Nun kam aber diese handliche Clicker-Box ins Haus und wir standen vor der Aufgabe, sie zu testen. Zunächst einmal las ich die kleine Broschüre (das sollte man unbedingt vorher tun) … Über die „Hunde Clicker-Box“ von Sabine Winkler weiterlesen

Über Laurent Amanns und Asim Aliloskis Buch „Die geheime Seele meines Hundes“

Was das Verhalten meines Hundes über meine Persönlichkeit aussagt Wie ich ja bereits geschrieben habe, ist Esoterik nicht so ganz mein Thema. Nun bin ich aber fest davon überzeugt, dass Hunde eine Seele haben. Damit befinde ich mich schließlich in Gesellschaft vieler großer Köpfe. Aber um meine Überzeugung zu nähren benötige ich weder Schopenhauer noch … Über Laurent Amanns und Asim Aliloskis Buch „Die geheime Seele meines Hundes“ weiterlesen

Über Bernd Franzingers Kaiserslautern-Krimi „Pilzsaison“

„Eröffnet ist die Pilzsaison“ Im Pfälzerwald endet mein herbstlicher Ausflug in die Welt des Regio-Krimis. Nach Wiesbaden (Hundswut), Aschaffenburg (Weinmordrache) und München (Montezjuwelen) nun ein Pilzkrimi aus Kaiserslautern. Man könnte bei dem Titel „Pilzsaison“ einen Giftmord erwarten: Brave, kleine Ehefrau tötet tumben Ehemann mittels eines leckeren Pilzrisottos samt Safran und frisch geriebenem Parmesan. Weit gefehlt: … Über Bernd Franzingers Kaiserslautern-Krimi „Pilzsaison“ weiterlesen

Über Susanne Kronenbergs Wiesbaden-Krimi „Hundswut“

Niedliche Welpen, üble Geschäfte Ein Hunde-Krimi aus Wiesbaden? An diesem Buch komme ich natürlich vorbei, ohne es zu lesen und zu rezensieren: Zum einen ist Susanne Kronenbergs Buch über illegalen Welpenhandel ein „gefundenes Fressen“ für jeden Hunde-Freund. Zum anderen erhoffe ich mir (als waschechte weil gebürtige Wiesbadenerin) von einem Krimi aus der Kur- und Landeshauptstadt … Über Susanne Kronenbergs Wiesbaden-Krimi „Hundswut“ weiterlesen