Über Siegfried Lenz‘ Kindererzählung „Marvellas ganze Freude“

 Liebe kennt keine Bahnschranken Marvella ist eine braune Schweizer Kuh und der Star in Siegfried Lenz bisher unveröffentlichter Kindergeschichte. Eigentlich ist Marvella ja eine ganz normale Kuh, die ihr Leben auf einer Weide in Kansas, USA - liebevoll umsorgt - bei ihrem Besitzer Bauer Bollmann verbringt. Eigentlich. Aber Marvella hegt eine ganz besondere Vorliebe: Nämlich … Über Siegfried Lenz‘ Kindererzählung „Marvellas ganze Freude“ weiterlesen

Über Martin Thomas Pesls „Buch der Tiere. 100 animalische Streifzüge durch die Weltliteratur“

Erfrischende Miniaturen Was hat das Buch Genesis mit Heimito von Doderers Strudlhofstiege gemeinsam? Richtig, sowohl im biblischen Schöpfungsmythos als auch in der Strudlhofstiege spielt eine Schlange eine mehr (oder weniger) tragende Rolle. Ob es sich bei der Kreatur in von Doderers Buch um eine Ringelnatter oder eine Blindschleiche (und somit eine beinlose Eidechse) handelt, sei … Über Martin Thomas Pesls „Buch der Tiere. 100 animalische Streifzüge durch die Weltliteratur“ weiterlesen

Über Zurab Karumidzes Buch „Dagny oder Ein Fest der Liebe“

Scheinderwische, Schamanen und Esoteriker Ein Buch ohne Hund zwar, aber dafür mit einem schwarzen Raben... Manchmal ist es schwierig, den Inhalt eines Buches zusammenzufassen. Oder das Genre exakt zu bestimmen. Oder die deutsche Übersetzung zu beurteilen. Selten ist es so schwierig wie bei „Dagny oder ein Fest der Liebe“ des georgischen Autors Zurab Karumidze! Um … Über Zurab Karumidzes Buch „Dagny oder Ein Fest der Liebe“ weiterlesen

Über Robin Stevensons Jugendroman „Der Sommer, in dem ich die Bienen rettete“

Wie cool ist eigentlich die Rettung der Honigbiene? Wolf hat es nicht leicht: Der Zwölfjährige lebt in einer Patchworkfamilie, die ältere Stiefschwester Violet ist pubertätsbedingt dauerhaft misslaunig und die kleine Schwester Whisper hört irgendwann einfach auf zu sprechen. Als ob das nicht schon schwierig genug wäre, beschließt seine Mutter Jade die Welt zu retten: Bereits … Über Robin Stevensons Jugendroman „Der Sommer, in dem ich die Bienen rettete“ weiterlesen

Über Mark Rowlands Buch „Der Philosoph und der Wolf“

„Was ein wildes Tier uns lehrt“ „In den Geschichten, die wir über uns selbst erzählen, wird unsere Einzigartigkeit immer wieder thematisiert. (…) Meiner Ansicht nach bietet keine der in diesem Zusammenhang erzählten Geschichten einen Beleg für eine bedeutende Kluft zwischen uns und den anderen Geschöpfen.“ Mark Rowland muss es wissen. Der britische Philosoph und Schriftsteller … Über Mark Rowlands Buch „Der Philosoph und der Wolf“ weiterlesen

Über das Hunde-Kunst-Buch „Hunde in der Kunst“ von Angus Hyland und Kendra Wilson

Eine kurze Kunst-Geschichte des Hundes „Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies.“ Dieser Satz stammt von Milan Kundera und ich stimme ihm aus vollem Herzen zu. Wir Hundeliebhaber sehen im Hund - unter allen Tieren -  den geeignetsten Gefährten (die Katzenliebhaber mögen mir verzeihen). Und viele Maler sahen und sehen im Hund das Künstlermodell schlechthin. Angus … Über das Hunde-Kunst-Buch „Hunde in der Kunst“ von Angus Hyland und Kendra Wilson weiterlesen