Über Zurab Karumidzes Buch „Dagny oder Ein Fest der Liebe“

Scheinderwische, Schamanen und Esoteriker Ein Buch ohne Hund zwar, aber dafür mit einem schwarzen Raben... Manchmal ist es schwierig, den Inhalt eines Buches zusammenzufassen. Oder das Genre exakt zu bestimmen. Oder die deutsche Übersetzung zu beurteilen. Selten ist es so schwierig wie bei „Dagny oder ein Fest der Liebe“ des georgischen Autors Zurab Karumidze! Um … Über Zurab Karumidzes Buch „Dagny oder Ein Fest der Liebe“ weiterlesen

Über das Hunde-Kunst-Buch „Hunde in der Kunst“ von Angus Hyland und Kendra Wilson

Eine kurze Kunst-Geschichte des Hundes „Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies.“ Dieser Satz stammt von Milan Kundera und ich stimme ihm aus vollem Herzen zu. Wir Hundeliebhaber sehen im Hund - unter allen Tieren -  den geeignetsten Gefährten (die Katzenliebhaber mögen mir verzeihen). Und viele Maler sahen und sehen im Hund das Künstlermodell schlechthin. Angus … Über das Hunde-Kunst-Buch „Hunde in der Kunst“ von Angus Hyland und Kendra Wilson weiterlesen

Über das Hunde-Kunst-Buch „Mops Art. Die Gemälde von Monika Steinitz“

Eine Hommage an einen ganz besonderen Hund Rassehundebesitzer sind zuweilen spezielle Typen. Schwingt doch in der Wahl einer bestimmten Hunderasse meist auch ein Lifestyle-Statement mit. Klar, der Schäferhund-Besitzer zählt zu einem anderen Menschenschlag als der Liebhaber afghanischer Windhunde. Und ein Dobermann-Halter hat mit der Mutti eines verzärtelten Havaneser-Mädchens nicht viel gemein. Diejenigen Rassehundefreunde, die ich … Über das Hunde-Kunst-Buch „Mops Art. Die Gemälde von Monika Steinitz“ weiterlesen

Über Gabriele Kromers Lyrikband „Manche Hunde fliegen“

Bilder und Gedichte mit und ohne Hund Flughunde gehören zoologisch zur Ordnung der Fledertiere. Sie sehen Hunden ähnlich und flattern durch lauwarme Tropennächte. Mit 40 cm Rumpflänge können sie es durchaus mit einem Cocker-Spaniel aufnehmen. Letzterer ist jedoch – wie wir wissen - nicht flugfähig. Die Hunde, die Gabriele Kromer in ihren „Poster Graphics“ porträtiert, … Über Gabriele Kromers Lyrikband „Manche Hunde fliegen“ weiterlesen

Über Petra Christian-Widmaiers Buch „Einführung in die psychoanalytische Betrachtung bildender Kunst“

Vom Lächeln Mona Lisas bis zur Concept Art Heute geht es im Hunde-Literatur-Blog wieder einmal um Kunst. Für literaturkritik.de durfte ich ein Buch besprechen, das ich meinen kunstinteressierten Lesern nicht vorenthalten möchte. „Es mag also so gewesen sein, daß Leonardo vom Lächeln der Mona Lisa gefesselt wurde, weil dieses etwas in ihm aufweckte, was seit … Über Petra Christian-Widmaiers Buch „Einführung in die psychoanalytische Betrachtung bildender Kunst“ weiterlesen

Jochen Michas Musikstück „Toro Como Hombrero“

Mit Musik ein Zeichen gegen Stierkämpfe setzen Ich danke Jochen Micha dafür, dass ich dieses Musikstück auf meinem Blog veröffentlichen darf. Jochen Micha sagt zu seinem Stück: "In meinem "Toro Como Hombrero" (der den Menschen bekämpfende Stier) habe ich ohne Hemmungen ausdrücken wollen, dass mir der Stier wichtiger ist als der Torero, und dass der Stierkampf … Jochen Michas Musikstück „Toro Como Hombrero“ weiterlesen