Sonntagsfrage: Welches Zitat (aus einem aktuellen Buch) ist mir in letzter Zeit im Gedächtnis geblieben?

produkt-13511

„Ein Mensch, der mit seinem Hund redet, weiß um die Durchlässigkeit der Artengrenzen. Er hat den ersten und entscheidendsten Schritt auf dem Weg zum Schamanen getan.“

Ich habe es gestern Abend erst entdeckt. Das wunderbare Zitat stammt aus:

Charles Foster

Der Geschmack von Laub und Erde. Wie ich versuchte, als Tier zu leben.

Piper-Verlag München, 2017. 20 Euro

ISBN 978-3-89029-262-5

Eine ausführliche Rezension folgt.

Zum Buch:

2 Gedanken zu “Sonntagsfrage: Welches Zitat (aus einem aktuellen Buch) ist mir in letzter Zeit im Gedächtnis geblieben?

  1. hundimbuch schreibt:

    Liebe Felia, herzlichen Dank für dein Feedback. Es freut uns (=Pepita und mich) sehr, dass dir unser Thema gefällt. Wir hoffen noch auf viele gute Bücher.

    Beste Grüße
    Anja Beisiegel

  2. felia (libraryoflittleworlds) schreibt:

    Hey, ich finde ihr habt einen wirklich besonderen Blog: Die Idee Hund und Buch (ich liebe auch beides😜) zu vermischen ist wirklich genial und was dabei rauskommt gefällt mir persönlich wirklich sehr!😍 Also wirklich: Macht weiter so😉!Ich freue mich auch in Zukunft auf eure Beiträge😃!
    Vielleicht habt ihr ja Lust auch meinem Blog zu folgen (dabei geht es nur um Bücher und leider nicht um Hunde🙈). Er ist ganz neu und ich freue mich über jeden Support😉! Alles Liebe
    -Felia❤

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.