Über zwei literarische Kalender für das Jahr 2018: „Der literarische Segelkalender“ und „Mit dir ist das Jahr viel schöner“

Kalender für Literaturfreunde? Wie an anderer Stelle bereits geschrieben, blättere ich gerne in Kalendern für das künftige Jahr. Sie sind unbeschwert und noch frei von jeglichen Terminen und Fristen. Sie eröffnen Freiräume und versetzen mich in der Zeit „zwischen den Jahren“ in einen angenehmen Schwebezustand. Heuer habe ich mir zwei Kalender vorgenommen; einen „literarischen“ und … Über zwei literarische Kalender für das Jahr 2018: „Der literarische Segelkalender“ und „Mit dir ist das Jahr viel schöner“ weiterlesen

Über das Hunde-Kunst-Buch „Mops Art. Die Gemälde von Monika Steinitz“

Eine Hommage an einen ganz besonderen Hund Rassehundebesitzer sind zuweilen spezielle Typen. Schwingt doch in der Wahl einer bestimmten Hunderasse meist auch ein Lifestyle-Statement mit. Klar, der Schäferhund-Besitzer zählt zu einem anderen Menschenschlag als der Liebhaber afghanischer Windhunde. Und ein Dobermann-Halter hat mit der Mutti eines verzärtelten Havaneser-Mädchens nicht viel gemein. Diejenigen Rassehundefreunde, die ich … Über das Hunde-Kunst-Buch „Mops Art. Die Gemälde von Monika Steinitz“ weiterlesen

Über Jutta Neuschäfers Kinderbuch „Herr Lupus. Eine Weihnachtsgeschichte“

Weihnachtsbräuche aus Hundesicht. Oder weshalb das Jesuskind im Körbchen landet Den kleinen griechischen Straßenhund Lupus (mit seinem aparten Fleck über dem linken Auge) haben die Leser dieses Blogs bereits in Jutta Neuschäfers Buch „Herr Lupus. Vom großen Glück eines kleinen Straßenhundes“ kennengelernt. Der Kleine hat sich in seinem neuen Zuhause in Deutschland gut eingelebt und … Über Jutta Neuschäfers Kinderbuch „Herr Lupus. Eine Weihnachtsgeschichte“ weiterlesen

Über Peter Hacks und Klaus Ensikats Gedicht-Band für Kinder „Der Flohmarkt“

„Ach, Signor, noch eine Strophe“ „Ach Signor, noch eine Strophe Voll Gefühl! Und ich stehe auf dem Hofe, Dideldumtü, auf dem Hofe, Ha, und spiel.“ Peter Hacks Gedichtsammlung „Der Flohmarkt“ ist ein Klassiker. Erstmals 1964 veröffentlicht, wurde sie 2001 von Klaus Ensikat neu illustriert. Jetzt liegt eine Neuausgabe vor, die ich mit großer Freude gelesen … Über Peter Hacks und Klaus Ensikats Gedicht-Band für Kinder „Der Flohmarkt“ weiterlesen

Über Seth Casteels Kalender für das Jahr 2018: „Hunde unter Wasser“ und „Katzensprünge“

Kopfüber und kopfunter Der anstehende Jahreswechsel bringt es mit sich, über das neue Jahr nachzudenken. Meistens endet dies in der Formulierung guter Vorsätze. Man könnte sich zum Beispiel endlich auf einen Marathon vorbereiten oder von Spaghetti auf grüne Smoothies umsteigen. Oder zumindest einmal in der Woche joggen und auf Kirschwasser-Pralinen verzichten. Ich persönlich verzichte seit … Über Seth Casteels Kalender für das Jahr 2018: „Hunde unter Wasser“ und „Katzensprünge“ weiterlesen

Über Klaas Verplanckes Kinder-Kunst-Buch „Magritte und sein Apfel“

Kann ein Apfel Kunst sein? René Magritte liebte Hunde. Vor allem schwarze Spitze. Mir sind keine Bilder bekannt, auf denen er einen Spitz oder einen anderen Hund porträtierte. Das ist schade. Das Kinder-Kunst-Buch von Klaas Verplancke möchte ich meinen Lesern aber dennoch nicht vorenthalten: zwar keine schwarzen Spitze, aber dafür grüne Äpfel, weiße Wolken und … Über Klaas Verplanckes Kinder-Kunst-Buch „Magritte und sein Apfel“ weiterlesen

Über Gabriele Kromers Lyrikband „Manche Hunde fliegen“

Bilder und Gedichte mit und ohne Hund Flughunde gehören zoologisch zur Ordnung der Fledertiere. Sie sehen Hunden ähnlich und flattern durch lauwarme Tropennächte. Mit 40 cm Rumpflänge können sie es durchaus mit einem Cocker-Spaniel aufnehmen. Letzterer ist jedoch – wie wir wissen - nicht flugfähig. Die Hunde, die Gabriele Kromer in ihren „Poster Graphics“ porträtiert, … Über Gabriele Kromers Lyrikband „Manche Hunde fliegen“ weiterlesen